Infobox

30. April 2017

Toller Artikel im Schwarzwälder Bote -  bitte lesen !

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.balingen-neuer-hoffnungsschimmer-fuer-die-aermsten-der-armen.15342f40-d772-4ebd-8049-c5dc02aa109d.html 

 

Die Jahreshauptversammlung 2017 brachte viele Neuerungen:

  • Am Montag den 3.April 2017 wurde unser gesamter Vorstand einstimmig auf weitere 5 Jahre gewählt
  • Einstimmig erhielt unser Verein einen neuen Namen Förderverein Brücke Balingen-Bangladesch.
  • Die Ziele und förderkriterien bleiben die gleichen.
  • Die Webseite erreichen Sie in Zukunft sowohl unter www.giselahospital.de als auch unter www.brückebalingenbangladesch.de

Die Zusammenarbeit mit unserem neuen Projektpartner  Mati www.matibangladesh.org gestaltet sich erfreulich unkompliziert und fruchtbar.

Aktuell

  • Aufbau einer Optikerwerkstatt und der neuen augenärztlichen Basisstation Huzurikanda. Von dort aus werden Dörfer in der  ganz im Norden von Bangladesch gelegene ländliche Region gestartet. Bisher gibt keine  Aktivitäten von anderen Hilfsorganisationen  in dieser Region. Einheimische Ärzte wollen dort nicht abeiten. Die Stadt bietet ihnen mehr an Einkommen und Lebensstandard.
  • Schule statt Heirat! Ashar Alo zu Deutsch Hoffnungsschimmer
  • Der Förderverein beteiligt sich an dem seit Jahren erfolgreichen Schulpatenschafts-Programm "Ashar Alo" von Mati  durch gemeinsame Patenschaften über den Verein. Diese werden finanziert durch Beiträge von mehreren Spendern. Ausserdem vermitteln wir auf Wunsch auch direkt patenschaften bei Mati. 
  • Mit 145 € pro Jahr geben wir so einem Kind ein Stück Kindheit für diese Zeit.

 

Januar 2017

31. Januar 2017

Jahresauftakt mit Fest im Zollernschloss

Am 20. Januar begingen wir das einjähige Bestehen unserer Stiftung mit einem informationsreichen vortrag über die Projektreise nach Bangladesch im Dezember 2016.

Dr. Gisela Swoboda berichtete über Eindrücke von einem großartigen Land und der Entwicklung von Gisela Hospital in den letzten 5 Jahren.

Wir verabschiedeten an diesem fest unseren langjährigen 2. Vorsitzenden Dr. G.Pouillon . Dr. Eberhard Nill wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Beiden danken wir ganz herzlich für ihren Einsatz in unserem Verein.

Dezember 2016

20. Dezember 2016

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende

Was könnte besser passen als dieser Song aus dem Musical Daniel zum Dank für dieses Jahr!

"Gott hat mir längst einen Engel gesandt"

 

Im November 2016 konnten wir unsere 5 jähriges Bestehen des Fördervereins feiern.

Wir wollen unsere Erfahrungen in Zukunft noch mehr für die Bedürftigen in Bangladesch einsetzen.

Wir konnten MATI in Mymensingh als weiteren Projekt-Partner gewinnen !  www.matibangladesh.org 

Wir heißen MATI herzlich willkommen !

 

Projektreise Dezember 2016 nach Bangladesch

Bei unserem Projektbesuch Anfang Dezember 2016 begegneten uns ein wunderbares Land mit großartiger Landschaft. Mit großer Freundlichkeit wurden wir von den Menschen dort empfangen. Sie haben uns ihre Not und Armut gezeigt und uns vermittelt, dass  unsere Hilfe dringend gewünscht wird.

Ein Kunststudent hat uns mit seiner Kamera begleitet und zu der Musik, die Sammy, der Akkordeonweltmeister aus Zagreb arrangiert hat nach der Komposition " Gott hat mir längst einen Engel gesandt ..." aus dem Musical Daniel und diese mit Freunden einspielte. Ein wunderbares Symbol für unsere weltumspannende Brücke der Menschlichkeit.

Sommer 2016

10. August 2016

wieder tolles Benefizkonzert und Sommerfest

Ein wunderbarer Sommer liegt hinter uns - warm und sonnig wie im Süden !

auch wir blicken zurück auf eine herrliche Zeit  mit einem erfrischenden Sommerkonzert in der Villa Eugenia mit der jungen geigenkünstlerin Nataly und Sammy, dem Akkordeonweltmeister und auf unser erstes Sommerfest.

Die Perlenaktion, Basteln mit Perlen und allerlei für das leibliche Wohl fanden einen großen Anklang. Die Brücke Balingen Bangladesch brachte wieder auf beide Seiten der Brücke Freude und Licht.

Allen Beteiligten sei herzlich gedankt!

Es ist großartig, wie wir von Gesellschaft und Industrie unterstützt werden! Danke!

10. Mai 2016

Herzlichen Dank für die tolle Software zum Sortieren unserer Fotos

Viel Glück für Ihre Spendenaktionen!

Wir, das gesamte Team der IN MEDIAKG TI aus Sonthofen, freuen uns einen bescheidenen Beitrag zur hervorragenden Arbeit des Gisela Hospital Spendenprojektes leisten zu dürfen.

Gerade in unserer modernen Gesellschaft ist es wichtig, auch an all jene Mitmenschen zu denken, die es nicht so gut im Leben getroffen haben und ihnen, wie bei diesem Projekt, im wahrsten Sinne des Wortes Licht ins Leben zu bringen.

Wenn viele wüssten, wie einfach es ist einen kleinen Beitrag zu leisten, wäre die Welt ein besserer Ort.

Besonders gefällt und die Spendenaktionen auf

https://www.gooding.de/shops?select=verein-der-freunde-und-foerderer-von-gisela-hospital-in-habiganj-sylhet-bangladesch-e-v-11723&ext=1

 

bei der man pro getätigtem Einkauf einen kleinen Spendenbeitrag leisten kann und an der wir uns selbstverständlich beteiligen werden.

Wir freuen uns schon jetzt auf die zahlreichen neuen Bilder auf Ihrer leider viel zu versteckten  flickr Bildergalerie, die Sie dann hoffentlich mit Hilfe unserer gespendeten Software (http://www.fotos-sortieren-xl.de) bearbeitet haben.

Es ist schön zu sehen, dass es Menschen gibt, die mit so viel Herzblut und Engagement solche Hilfsprojekte auf die Beine stellen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Arbeit und den Aufbau der Klinik weiterhin alles Gute und werden Ihre News auf Ihrer Webseite weiterhin gespannt verfolgen!

Das gesamte Team der 
IN MEDIAKG TI 

Goethestr. 1a 
87527 Sonthofen
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Anton Ilg
Internet:  http://www.mediakg-ti.de/

Dank an unsere Spender 2015/16

20. April 2016

Erfolgsbilanz bei unserer Jahreshauptversammlung 2016

Stolz dürfen wir  auf großartige Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres 2015/16 zurückblicken. 
Nur dank Ihrer Hilfe und mit ihrem Einsatz war dies möglich. 

Unsere Stiftung steht. Das Hospital in Habiganj/Bangladesch entwickelt sich gut. Renovierungsarbeiten und Bettenanbau sind abgeschlossen. 

Jetzt heißt es für uns Ideen für weitere Spendenaktion und Fundraising zu entwickeln und umzusetzen.

Unsere Perlenaktion ist sichtbares Zeichen dafür, dass die Bücke Balingen-Bangladesch keine Einahnstraße für Spenden nach Bangladesch  ist. Wir bekommen zahlreiche Kostbarkeiten wie Tee, Gewürze und auch die wunderschönen Perlen aus diesem Land .